Volltextsuche auf: https://www.wallduern.de
Volltextsuche auf: https://www.wallduern.de
Ein Sportflugzeug steht bei Sonnenuntergang auf einer Startbahn.

Flugplatz

Der regionale Verkehrsflugplatz Walldürn

Der Flug­platz Wall­dürn ist als Ver­kehrs­lan­de­platz Teil der öf­fent­li­chen Ver­kehrs­in­fra­struk­tur des Lan­des Baden-​​​​Württemberg und hat an sechs Tagen der Woche (bis auf Mon­tags) Be­triebs­pflicht. Der Flug­platz ist Hei­mat des Flug­sport­club Oden­wald e.V. mit circa 220 Mit­glie­dern (aktiv und pas­siv). Auf­grund der guten In­fra­struk­tur und Hin­der­nis­frei­heit ist der Flug­platz be­liebt bei Mit­glie­dern, Gäs­ten und Flug­schu­len, die auch gerne ge­se­hen wer­den.

Eine Luftaufnahme der Start-/Landebahn des Flugsportclubs Odenwald in Walldürn. Das Areal mit Hangars und Tower ist in grüne und braune Landwirtschaftsflächen eingebettet.

Der Flug­platz wurde 1963 als Gras­platz an­ge­legt und im Jahr 1984 zum Ver­kehrs­lan­de­platz aus­ge­baut. Die 820 Meter lange und 20 Meter brei­te Asphalt­bahn liegt in den Haupt­wind­rich­tun­gen West – Ost und ist sehr gut an­zu­flie­gen. Eine mo­der­ne Werk­statt er­mög­licht es, die an­ste­hen­den War­tungs­ar­bei­ten selbst durch­zu­füh­ren. Au­ßer­dem be­sitzt der Flug­platz eine Nacht­flug­be­feue­rung, so dass auch Lan­dun­gen nach Son­nen­un­ter­gang und Ret­tungs­flü­ge bei schlech­te­rem Wet­ter mög­lich sind.

Der Tower und Un­ter­richts­raum, 5 Flug­zeug­hal­len und die Gast­stät­te "Wiegman´s Fliegerstübchen" kom­plet­tie­ren die Flug­platz­an­la­ge.

Flugsportclub Odenwald e.V. Walldürn

FSCO-Logo_2021
Würzburger Str. 33
Am Flugplatz
74731 Walldürn

Vorsitzende(r):
Herr Christian Kuhn
Lokaler Ansprechpartner im Vorstandsteam
06282 7419
E-Mail senden / anzeigen
^
Vereinsporträt

Der Flugsportclub Odenwald e.V. wurde 1958 gegründet und besteht aus ca. 140 aktiven Mitgliedern, die Segel-, Motorsegel-  und Motorflug betreiben. Der Verein besitzt einen modernen und vielfältigen Flugzeugpark mit insgesamt 11 Flugzeugen. Besonders stolz sind wir auf unsere Segelflugmannschaft, die sehr erfolgreich in Deutschlands oberster Liga (Bundesliga) fliegt. In allen Bereichen besteht die Möglichkeit der Flugausbildung, ehrenamtliche Fluglehrer stehen für die Ausbildung zum Pilotenschein bereit. Außerdem bieten wir als Verein Schnupperflüge an, um das Fliegen und die 'Welt von oben' kennenzulernen.

Unser Flugplatz wurde 1984 zum Verkehrslandeplatz ausgebaut und zählt damit zur öffentlichen Verkehrsinfrastruktur des Landes Baden-Württemberg. Es besteht damit Betriebspflicht, d.h. der Verkehrslandeplatz ist das ganze Jahr täglich von 10-18 Uhr geöffnet (Wochenende 20 Uhr, maximal bis Sonnenuntergang, Montags geschlossen). Die 820 m lange und 20 m breite Asphaltbahn liegt in den Hauptwindrichtungen West & Ost und ist sehr gut und sicher anzufliegen. Ein Tower, Flugbesprechungsraum, Werft, Unterrichtsräume, 6 Flugzeughallen, Zelt- und Grillplatz und eine Gaststätte (unser 'Fliegerstübchen') komplettieren die Flugplatzanlage.
Bitte besuchen Sie unsere Webseite www.fsco.de und schauen Sie gerne bei uns vorbei , bei passendem Wetter ist immer etwas los!

Bei weiteren Fragen erhalten Sie Auskünfte bei:

Flugplatz Walldürn
Tel.: 06282 7419
info@fsco.de

^
regelmäßige Termine

Die ganze Woche außer Montags können Sie tagsüber am Flugplatz mit uns Kontakt aufnehmen. Der Hauptflugbetrieb findet an den Wochenende statt. Schauen Sie einfach vorbei, wir freuen uns!

^
weitere Hinweise
  • Der Verein betreibt Jugendarbeit
Flugplatz
Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Flugsportclub Odenwald e.V. Walldürn« verantwortlich.

Kontakt

Tanja Naas

Leiterin Tourist- und Freizeitinformation

06282 67 - 107

tanja.naas@wallduern.de

Marianne Stäudinger

Sachbearbeiterin

06282 67 - 106

marianne.staeudinger@wallduern.de

Veranstaltungen

Impressionen vom Fliegen