Volltextsuche auf: https://www.wallduern.de
Volltextsuche auf: https://www.wallduern.de
Vier Kinder im Chemieunterricht mit einem Glaskolben.

Bildung & Schulen

alle anzeigen

Grundschule Walldürn

Keimstraße 18
74731 Walldürn
Stadtteil: Kernstadt Walldürn

Schulleitung:
Frau Rektorin Christina Scheuermann
Frau Konrektorin Sandra Wörner

06282 7282
E-Mail senden / anzeigen
Das Gebäude der Grundschule Walldürn wurde Ende des 19. Jahrhunderts erbaut und hat den eigenen Charme eines alten Schulgebäudes bis heute bewahren können.

In dem Schulgebäude werden derzeit rund 290 Schülerinnen und Schüler der Stufen 1 bis 4 unterrichtet. Den circa 20 hauptamtlichen und kirchlichen Lehrkräften stehen insgesamt 15 Klassenräume zur Verfügung, und für den Fachunterricht sind ein Medien- und Computerraum, ein Experimentierraum mit neuer Küchenzeile, eine Aula sowie eine eigene Turnhalle vorhanden. Das Angebot der Verlässlichen Grundschule, das durch die Stadt Walldürn gewährleistet wird, kann in der Zeit von 7:30 Uhr bis 13:30 Uhr in einem separaten Raum angeboten werden.

Nachmittags hat die Stadt Walldürn für Schülerinnen und Schüler der Grundschule Walldürn ein flexibel buchbares Ganztagsbetreuungsangebot nach den für Baden-Württemberg geltenden Richtlinien an Schultagen eingerichtet.  
Durch die Mitarbeit und Unterstützung einer engagierten Elternschaft sowie eines aktiven Fördervereins findet ein kommunikativer und lebendiger Schulalltag statt.

Als Schule mit bewegungsfreundlichem Zertifikat hat die Grundschule ein umfangreiches Schulsportprogramm inkl. Schwimmunterricht und ein Angebot der Ballschule für die erste Klassenstufe in ihrem Portfolio.

Für den Wissensdurst und die Entspannung steht den Kindern der Grundschule eine eigene Schülerbücherei zur Verfügung.

Und zum Lernen gehört ein wacher Geist. Wissenschaftlich ist es erwiesen, dass unser Körper für seine Leistungsfähigkeit genügend Flüssigkeit braucht. Unter diesem Gesichtspunkt bietet die Schule den Kindern mit einem Wasserspender, an dem sich die Kinder kostenfrei bedienen können, hierzu beste Voraussetzungen.

Da die Musikschule der Stadt Walldürn ebenfalls ihren Unterricht am Nachmittag in der Grundschule gibt, weht ganztags ein frischer Wind aus Bildung und Erziehung in den altehrwürdigen Mauern.

^
Träger
Stadt Walldürn
^
Sekretariat
Frau Höpfl

Grundschule Altheim

An den Hofäckern 36
74731 Walldürn
Stadtteil: Altheim

Schulleitung:
Frau Heike Knühl
06285 550
E-Mail senden / anzeigen
Im Jahr 1965 wurde die heutige Grundschule Altheim als Ersatzbau, für die an einer belebten Straße im Innerortsbereich gelegenen alten Schule, errichtet.

Bis 1972 war sie als Hauptschule Mittelpunktsschule für die Gemeinden Altheim, Gerichtstetten und Erfeld.

Nach der Gemeindereform waren noch einige Jahre Fünft- und Sechstklässler aus Walldürn nach Altheim ausgelagert. Seit Beginn der achtziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts dient die Altheimer Schule nur noch als Grundschule. Die Grundschüler aus Altheim finden ein riesiges Platzangebot in der ehemaligen Hauptschule vor.

In der Grundschule Altheim unterrichten zur Zeit vier Lehrkräfte 57 Grundschüler in vier Klassen.

Das Unterrichtsangebot umfasst auch 2 Arbeitsgemeinschaften:

In der Computer-AG lernen die Kinder den ersten Umgang mit dem PC, gestalten eigene Seiten, stöbern im Internet und üben den gelernten Unterrichtsstoff bei Lernspielen.

Das Spiel auf der C- Flöte erlernen die Kinder in der Musik-AG. Außerdem wird viel gesungen und mit Orff- Instrumenten musiziert.

An Fachräumen besitzt die Grundschule Altheim einen gut ausgestatteten PC- Raum sowie einen Musikraum, der gut mit Musikinstrumenten (Orff) bestückt ist.

Der Werkraum der ehemaligen Hauptschule steht für Experimente sowie für BK zur Verfügung.

Im Schulgarten erfahren die Kinder Natur hautnah, ebenso auf dem Gelände der mitten im Grünen gelegenen Schule. Der große Pausenhof mit Spielplatz und Basketballfeld bietet viel Platz für Bewegung, Spiel und Sport.
^
Träger
Stadt Walldürn

Grundschule Rippberg

Von-Echter-Ring 69
74731 Walldürn
Stadtteil: Rippberg

Schulleitung:
Martin Eck
06286 213
06286 929119
E-Mail senden / anzeigen
Die Grundschule Rippberg ist eine kleine, einzügige Grundschule in ländlicher Umgebung. Zurzeit unterrichten dort sieben Lehrkräfte 57 Schülerinnen und Schüler in vier Klassen.
Die Kinder kommen aus den eingemeindeten Ortschaften der Stadt Walldürn (Gerolzahn, Glashofen, Gottersdorf, Hornbach, Kaltenbrunn, Reinhardsachsen, Rippberg und Wettersdorf).

An der Grundschule Rippberg ist es uns wichtig, auf vielfältige Art und Weise eine Atmosphäre zu gestalten, in der ein harmonisches Miteinander unter allen am Schulleben beteiligten Personen möglich ist. Ein gutes Schulklima, eine positive Lernatmosphäre kann nur durch eine kooperative und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Lehrern, Schülern, Eltern und außerschulischen Partnern geschaffen werden.
Die Tatsache, dass wir eine kleine, ländliche Grundschule sind, erleichtert uns die Verwirklichung unserer Erziehungsziele von Toleranz und Höflichkeit und die Vermittlung von Werten, die wir stets selbst als Vorbild leben. Die Vorzüge der ländlichen Umgebung werden von uns genutzt, positive Verhaltensweisen gestärkt und Achtung voreinander gefordert. Dabei sind ein wertschätzender und höflicher Umgangston, sowie ein hilfsbereiter, freundlicher und rücksichtsvoller Umgang miteinander Voraussetzung.

Die Stärkung der Schulgemeinschaft durch Klassen übergreifende Projekte ist im Schulprogramm fest verankert. Hierzu zählen gemeinsame Wandertage, Projekttage zu einer bewussten Ernährung mit Bewegungsprogramm, den alljährlich stattfindend Adventszaubertag, Sporttage in Kooperation mit den örtlichen Sportvereinen, Schulgottesdienste, Theaterbesuche, Schnuppertage für die Vorschulkinder.
Besonderen Wert legt die Schule u. a. auch auf die Erkundung des eigenen Heimatraumes und die Leseförderung. Dazu finden in jedem Jahr spezielle Projekttage statt.

Als Arbeitsgemeinschaften bietet die Grundschule Rippberg Theater, Chor und in Kooperation mit der Musikschule Walldürn auch Flötenspiel an.
Unterstützt wird diese Arbeit von einer engagierten Elternschaft, die eine aktive Bereicherung des Schullebens darstellt. In den letzten Jahren konnte eine gemütliche Ruheecke, gestaltet von den Lehrerinnen und Schülern, ausgestattet mit Sitzsäcken und Hängehöhlen errichtet werden.
Der Elternbeirat hat ein Konto eingerichtet, auf dem Erlöse aus Festen und Spenden gesammelt werden. Viele zusätzliche Anschaffungen konnten so in den letzten Jahren getätigt werden; zuletzt eine Markise über den Sitzgelegenheiten der Ruheecke im Außenbereich.  

Unsere Betreuungsmöglichkeiten
Zum Schuljahr 2014-15 baute die Grundschule ihre Betreuungszeiten weiter aus. Die Eltern haben die Möglichkeit, Ihr Kind in der Zeit ab 7:20 Uhr bis 13:30 Uhr verlässlich betreuen zu lassen. Außerhalb der Schulzeiten können die Kinder, je nach Bedarf im Rahmen des Betreuungsmodells „Verlässliche Grundschule“ in den Räumlichkeiten des Rathauses durch in der Erziehung erfahrene Personen weiter betreut werden. Offizieller Schulbeginn ist für alle Kinder an jedem Wochentag um 8:20 Uhr. Bereits ab 8:05 Uhr bietet die Schule einen sogenannten „offenen Beginn“ an; das heißt die Kinder können bereits eine viertel Stunde vor Schulbeginn von einer Lehrkraft betreut werden.

Der gesamte Tagesablauf wurde in diesem Zuge neu rhythmisiert. Es findet ein sinnvoller Wechsel von Phasen des konzentrierten Arbeitens mit Phasen der Entspannung und Bewegung statt.
^
Träger
Stadt Walldürn

Burghardt-Gymnasium Buchen

Allgemeinbildendes Gymnasium
St.-Rochus-Straße 5
74722 Buchen (Odenwald)
06281 52880
06281 528822

Eckenberg-Gymnasium Adelsheim

Eckenberg 1
74740 Adelsheim
06291 270
06291 27150
An unserer Schule mit angeschlossenem Internat können die Schülerinnen und Schüler schon seit Jahren zwischen einem G8- und einem G9-Zug mit jeweils naturwissenschaftlicher oder musischer Ausrichtung wählen. In Kombination mit dem G-3-Zug für Real- und Werkrealschüler können wir Ihnen so vielfältige Wege zur Erlangung des Abiturs anbieten. (Textquelle: www.eckenberg-gymnasium.de)

Ganztagsgymnasium Osterburken

Hemsbacher Straße 24
74706 Osterburken
06291 64080
06291 640813
Das Ganztagsgymnasium Osterburken heute

Ein immer wieder ausgesprochenes Ziel unserer Landesregierungen ist die Angleichung der Lebensverhältnisse zwischen Stadt und Land.Deshalb kann auf die ursprüngliche Begründung zur Einrichtung der Schule auch heute noch zurückgegriffen werden:
Die Übergangsquoten in das Gymnasium liegen in unserer Region immer noch weit unter dem Landesdurchschnitt, obwohl die kognitiven Grundfähigkeiten unserer Schülerschaft denen der übrigen allgemeinbildenden Gymnasien entsprechen (vgl. das Ergebnis der TOSCA-Studie  aus dem Jahre 2004).
Der gymnasialen Empfehlung der Grundschule folgen in unserer Region nur etwa 60 - 80 % der Eltern.
Bei vielen Eltern gibt es immer noch große Berührungsängste bezüglich der Schulart Gymnasium (vgl. Übergangsquoten laut Aussage des statistischen Landesamtes)
An den geographischen Bedingungen und der Bevölkerungsdichte hat sich bis heute wenig geändert.
Entsprechend hat unsere Schule ein sehr großes Einzugsgebiet.
So kommen unsere Schülerinnen und Schüler aus circa 120 Orten und Ortsteilen. Das bedeutet für viele Schüler lange Anfahrtswege. Es gab zwar in den zurückliegenden Jahren erhebliche Anstrengungen, die Situation im öffentlichen Personennahverkehr zu verbessern. Dennoch werden immer noch viele Orte und Ortsteile unseres Einzugsgebietes nur zweimal am Tag angefahren.
Daraus leitet sich für unsere Schule die Notwendigkeit ab, in der Schule für ein extracurriculares Angebot zu sorgen, das Schülern in städtischen Wohngebieten außerschulisch in großem Umfang zur Verfügung steht.

(Textquelle: www.gt-osterburken.de)

Karl-Ernst-Gymnasium Amorbach

Naturwissenschaftlich-technologisches und Sprachliches Gymbasium
Richterstraße 1
63916 Amorbach
09373 97113
09373 971150
E-Mail senden / anzeigen
Das Karl-Ernst-Gymnasium ist ein achtjähriges Gymnasium (G8), das eine 200-jährige Tradition mit einem modernen Bildungsangebot verbindet. Es wurde im Jahr 2012 als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet, im Oktober 2014 wurde die Schule ins Netzwerk der MINT-EC-Schulen aufgenommen, eine weitere hervorragende Zertifizierung; das bedeutet, dass hier ein besonderes Augenmerk auf Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik gelegt wird. 


Die Schülerinnen und Schüler können zwischen einem sprachlichen und einen naturwissenschaftlich-technologischen Zweig wählen. Die Besonderheit unseres Sprachenangebots ist, dass man am KEG drei moderne Fremdsprachen (Englisch, Französisch und Spanisch) lernen kann. Dadurch muss die Entscheidung für die Zweigwahl erst für die 8. Jahrgangsstufe getroffen werden und nicht wie an vielen anderen Gymnasien schon für die 6. Klasse.


Das pädagogische Konzept des Gymnasiums zielt ganz bewusst auf eine ganzheitliche Bildung ab. Das bedeutet, dass es neben der reinen Wissensvermittlung im Fachunterricht zahlreiche Zusatzangebote gibt, wie z. B.
  • Die Möglichkeit zur individuellen Profilbildung – sprachlich oder naturwissenschaftlich - durch Wahlangebote bereits ab der 5. Klasse
  • Persönlichkeitsstärkung und Präventionsarbeit durch ein aufeinander aufbauendes Programm, ebenfalls ab der 5. Jahrgangstufe fortlaufend
  • Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern wie Betrieben der Region, speziell im MINT-Bereich (SANTO-Junior) und seit dem Schuljahr 2014/15 auch im kaufmännischen Bereich (SAMBA)
  • Kooperationen mit der Universität Würzburg und der FH Aschaffenburg
  • Theater- und Museumsfahrten
  • Exkursionen zu Schülerlaboren
sowie ein vielseitiges Angebot an Wahlkursen aus allen Bereichen (Schulspiel, Instrumentalunterricht, Chor, Schulband, künstlerisches Gestalten, Fremdsprachentheater u.v.m.)


Seit der Generalsanierung und Erweiterung des Gymnasiums – beendet im Schuljahr 2010/11 - bietet das Karl-Ernst-Gymnasium seinen Schülerinnen und Schülern alles, was eine moderne Bildungsstätte an optimal ausgestatteten Klassen- und Fachräumen braucht.


Für die Unterstufe gibt es von Montag bis Donnerstag ein zweistündiges, durch eine pädagogische Fachkraft, einen FSJ-ler und  durch Schüler begleitetes, kostenloses Nachmittagsangebot, in das eine intensive Hausaufgabenbetreuung eingeschlossen ist

Auerberg - Werkrealschule Walldürn

Bildungszentrum Walldürn
Theodor-Heuss-Ring 9
74731 Walldürn
Stadtteil: Kernstadt Walldürn

Schulleitung:
Herr Wolfgang Kögel
06282 95801
E-Mail senden / anzeigen
Gegründet im Jahre 1972 war die Auerberg-Werkrealschule bis 1996 eine reine Haupt­schule. Zum Schuljahr 1996/1997 wurde an der Auerberg-Werkrealschule ein Werk­real­schul­zug mit Zusatzunterricht ab Klasse 8 und freiwilligem 10. Schuljahr eingerichtet. Seit dem Schuljahr 2010/2011 wird die Auerberg-Werkrealschule als Werk­real­schule geführt. In 10 Klassen besuchen circa 170 Schülerinnen und Schüler die Auerberg-Werkrealschule.

Die Auerberg-Werkrealschule ist keine Ganztagesschule. Bausteine der von der Stadt Walldürn getragenen flexiblen Nachmittagsbetreuung sind ein Bistro, das auch kleine warme Speisen anbietet, sowie das Angebot einer Haus­auf­ga­ben­be­treuung und weiterer Fördermaßnahmen. Daneben bestehen verschiedene wei­tere freiwillige Nachmittagsangebote, vor allem im musischen und sportlichen Bereich, wie z.B. der Auerberg-Fitnessclub mit einem schuleigenen Fitness-Studio.
^
Träger
Stadt Walldürn
^
Sekretariat
Frau Weingärtner

Konrad-von-Dürn Realschule

Bildungszentrum Walldürn
Theodor-Heuss-Ring 11
74731 Walldürn
Stadtteil: Kernstadt Walldürn

Schulleitung:
Herr Patrick Schmid
06282 8811
E-Mail senden / anzeigen
Klein aber fein. Die Konrad-von-Dürn-Realschule ist eine der kleineren Realschulen im Neckar-Odenwald-Kreis. 24 Lehrkräfte unterrichten im laufenden Schuljahr 310 Schülerinnen und Schüler in zwölf Klassen.

Die Realschule hat sich ein zweifaches Schulprofil gegeben. Erstens ein musisch-kulturelles und zweitens ein naturwissenschaftlich-umweltbezogenes. Diese Profile werden u.a. sichtbar in der Aufführung von Musicals, Kinderopern und Theaterstücken. Die Schule besitzt 2 Computerräume und sämtliche Klassenzimmer und Fachräume sind miteinander vernetzt so dass informationstechnische Lehrplaninhalte gut vermittelt werden können.

Der im Jahre 1998 eingeweihte naturwissenschaftliche Anbau, bietet eine weitere gute Grundlage. Die Schule hat Patenschaften für das Biotop „Schmittshöhe“ und einen Schulwald übernommen. Ein eigenes Biotop im Atrium der Schule wird von der AG-Biologie gepflegt.

Weitere Arbeitsgemeinschaften wie AG Chor und Instrumental, AG Sport, AG Geologie sowie eine Spanisch AG runden das Bild ab. Die Schule kann in den Klassen 5 und 6 Förderkurse für E, D, M sowie Zusatzunterricht für Schüler mit Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS) einrichten.

Die Schüler erhalten durch vorhandene Schulpartnerschaften mit England, Frankreich und Ungarn, Gelegenheit, Erfahrungen mit Menschen anderer Nationalitäten und Kulturen zu machen. Diese Partnerschaften bestehen mit England bereits seit 25 Jahren, mit Frankreich seit 23 Jahren und mit Ungarn seit 14 Jahren.

Eine engagierte Schülermitverantwortung bereichert mit außerunterrichtlichen Aktivitäten das Schulleben und beteiligt sich aktiv am Schulalltag.

Auch die Eltern helfen immer wieder durch persönlichen handwerklichen Einsatz oder Geldspenden mit, die Schule zu verschönern und Veranstaltungen mitzutragen. Seit November 2007 besitzt die Konrad-von-Dürn-Realschule einen Förderverein.

Ein jährlich stattfindender Sporttag in Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Vereinen soll mit einem vielfältigen Angebot Anregungen zur sinnvollen Freizeitgestaltung geben und so zu lebenslangem Sporttreiben im Sinne der Gesundheitserziehung hinführen.

Ein Methodencurriculum und ein Sozialcurriculum werden umgesetzt. Vermehrt werden auch informationstechnische Grundkenntnisse in den einzelnen Unterrichtsfächern integriert. In zwei Kompaktwochen, welche auf das Schuljahr verteilt sind, werden u. a. Themenorientierte Projekte (TOPe) wie Berufsorientierung an der Realschule (BORS), Technisches Arbeiten (TA), Wirtschaften-Verwalten-Recht (WVR) und das Projekt Soziales Engagement (SE), Methodentraining, et cetera durchgeführt.
^
Träger
Stadt Walldürn
^
Sekretariat
Frau Rodemer

Bildungszentrum Walldürn

Theodor-Heuss-Ring
74731 Walldürn
Stadtteil: Kernstadt Walldürn
Im Bildungszentrum Walldürn arbeiten die Auerberg-Werkrealschule und die Konrad-von-Dürn-Realschule pädagogisch und organisatorisch zusammen. Dabei bleiben beide Schulen als selbstständige Schulen mit einem eigenen, je unterschiedlichen Profil erhalten. (Vgl. § 17 SchG).

Die weiterführenden Schulen im Stadtgebiet Walldürns bieten deshalb weiterhin alle  schulischen Abschlussmöglichkeiten an:
 

den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 der Auerberg-Werkrealschule die Mittlere Reife nach Klasse 10 der Auerberg-Werkrealschule und der Konrad-von-Dürn-Realschule die verschiedenen Abschlussmöglichkeiten des beruflichen Schulsystems einschließlich des Abiturs an der Frankenlandschule Walldürn
^
Träger
Stadt Walldürn bzw. Neckar-Odenwald-Kreis

FLS Wirtschaftsgymnasium

Frankenlandschule Walldürn
Keimstraße 22-24
74731 Walldürn
Stadtteil: Kernstadt Walldürn

Schulleitung:
Herr Torsten Mestmacher (StD)
06282 92480
06282 924820
Die Frankenlandschule Walldürn ist eine kaufmännische Schule mit verschiedenen Schularten, unterschiedli­chen Eingangsvoraussetzungen und unterschiedlichen Abschlüssen.

Insgesamt werden hier 901 Schüler in 36 Klassen von 55 Lehrkräften unterrichtet. Den Schülern stehen außer 5 DV-Räumen noch ein Kunstraum, ein Musiksaal und ein Internet-Café zur Verfügung. Des Weiteren werden die AG Theater, Kunst und Musik angeboten.

Wirtschaftsgymnasium:
Aufbauend auf der Mittleren Reife führt es in drei Jahren zur allgemeinen Hochschul­reife [Abitur] gegebenenfalls mit Profil Wirtschaftsinformatik 

^
Träger
Neckar-Odenwald-Kreis

FLS Berufskolleg Wirtschaftsinformatik

Frankenlandschule Walldürn
Keimstraße 22-24
74731 Walldürn
Stadtteil: Kernstadt Walldürn

Schulleitung:
Herr Torsten Mestmacher (StD)
06282 92480
06282 924820
Die Frankenlandschule Walldürn ist eine kaufmännische Schule mit verschiedenen Schularten, unterschiedli­chen Eingangsvoraussetzungen und unterschiedlichen Abschlüssen.

Insgesamt werden hier 901 Schüler in 36 Klassen von 55 Lehrkräften unterrichtet. Den Schülern stehen außer 5 DV-Räumen noch ein Kunstraum, ein Musiksaal und ein Internet-Café zur Verfügung. Des Weiteren werden die AG Theater, Kunst und Musik angeboten.

Berufskolleg Wirtschaftsinformatik:
Aufbauend auf der Mittleren Reife führt es in zwei Jahren zur Fachhochschulreife [Staatlich geprüfter Wirtschaftsassistent]

^
Träger
Neckar-Odenwald-Kreis

FLS Kaufmännisches Berufskolleg I/II

Frankenlandschule Walldürn
Keimstraße 22-24
74731 Walldürn
Stadtteil: Kernstadt Walldürn

Schulleitung:
Herr Torsten Mestmacher (StD)
06282 92480
06282 924820
Die Frankenlandschule Walldürn ist eine kaufmännische Schule mit verschiedenen Schularten, unterschiedli­chen Eingangsvoraussetzungen und unterschiedlichen Abschlüssen.

Insgesamt werden hier 901 Schüler in 36 Klassen von 55 Lehrkräften unterrichtet. Den Schülern stehen außer 5 DV-Räumen noch ein Kunstraum, ein Musiksaal und ein Internet-Café zur Verfügung. Des Weiteren werden die AG Theater, Kunst und Musik angeboten.

Kaufmännisches Berufskolleg I/II:
Aufbauend auf der Mittleren Reife vermittelt es in einem Jahr eine kaufmännische Grundbildung, sowie bei zusätzlicher Belegung von Mathematik die Zugangsberech­tigung für das Berufskolleg II zum Erwerb der Fachhochschulreife.
^
Träger
Neckar-Odenwald-Kreis

FLS Wirtschaftsschule (Fachschulreife)

Frankenlandschule Walldürn
Keimstraße 22-24
74731 Walldürn
Stadtteil: Kernstadt Walldürn

Schulleitung:
Herr Torsten Mestmacher (StD)
06282 92480
06282 924820
Die Frankenlandschule Walldürn ist eine kaufmännische Schule mit verschiedenen Schularten, unterschiedli­chen Eingangsvoraussetzungen und unterschiedlichen Abschlüssen.

Insgesamt werden hier 901 Schüler in 36 Klassen von 55 Lehrkräften unterrichtet. Den Schülern stehen außer 5 DV-Räumen noch ein Kunstraum, ein Musiksaal und ein Internet-Café zur Verfügung. Des Weiteren werden die AG Theater, Kunst und Musik angeboten.

Wirtschaftsschule:
Aufbauend auf der 8. bzw. 9. Klasse der Hauptschule führt es in zwei Jahren zur Fachschulreife (Mittlere Reife).
^
Träger
Neckar-Odenwald-Kreis

FLS Kaufmännische Berufsschule

Frankenlandschule Walldürn

Keimstraße 22-24
74731 Walldürn
Stadtteil: Kernstadt Walldürn

Schulleitung:
Herr Torsten Mestmacher (StD)
06282 92480
06282 924820
Die Frankenlandschule Walldürn ist eine kaufmännische Schule mit verschiedenen Schularten, unterschiedli­chen Eingangsvoraussetzungen und unterschiedlichen Abschlüssen.

Insgesamt werden hier 901 Schüler in 36 Klassen von 55 Lehrkräften unterrichtet. Den Schülern stehen außer 5 DV-Räumen noch ein Kunstraum, ein Musiksaal und ein Internet-Café zur Verfügung. Des Weiteren werden die AG Theater, Kunst und Musik angeboten.

Kaufmännische Berufsschule:
Für folgende Ausbildungsberufe ist die Frankenlandschule zuständige Berufsschule:
  • Industriekaufleute
  • Bürokaufleute
  • Einzelhandelskaufleute
  • Verkäufer
  • IT-Systemkaufleute
  • IT-Kaufleute
  • Bankkaufleute im ersten Ausbildungsjahr
  • Großhandelskaufleute im ersten Ausbildungsjahr
^
Träger
Neckar-Odenwald-Kreis

Nardini-Schule

Öffentliche Schule für Erziehungshilfe in freier Trägerschaft
Adolf-Kolping-Straße 29
74731 Walldürn
Stadtteil: Kernstadt Walldürn

Schulleitung:
Herr Frank Hemberger
06282 920725
06282 927177
E-Mail senden / anzeigen
Das Leitbild der Nardini-Schule in Stichworten:

Schultyp: Schule für Erziehungshilfe
(Förderschule mit Schwerpunkten Sozialverhalten / Emotionalität)

Bildungsgänge:
- Grundschule
- Hauptschule
- Werkrealschule
- Förderschule

Ziel: Rückführung ins öffentliche Schulsystem.
(für diese Rückführung gibt es ein besonderes Rückschulungskonzep)

Jugendhilfe: Aufnahme erfolgt i.d.R. in Verbindung mit einer Jugendhilfemaßnahme
(voll- oder teilstationären Maßnahme, sozialpäd. Familienhilfe, Erziehungsbeistandschaft)

Grundlage:
- Bildungsplan der Schule für Erziehungshilfe
- individueller Förder- und Hilfeplan

Schülergruppen:
- vollstationär
- teilstationär
- externe Schüler

Eine Jugendhilfemaßnahme sollte in allen Fällen installiert sein.
Standorte:
- Stammschule Walldürn
- Außenstelle in Tauberbischofsheim (Nardini-Schule Tauberbischofsheim)
- Außenklassen in Mosbach
- Außenklassen an der Realschule Wertheim (inklusive Beschulung)

Prävention:
- Sonderpädagogischer Dienst an Regelschulen
- Sonderpädagogische Beratungsstelle für Kinder vor der Einschulung

Platzzahlen: circa 130 Plätze an verschiedenen Standorten für Schüler mit Feststellungsbescheid für die Schule für Erziehungshilfe

Stufenkonzept:
Unterstufe: Klasse 1-4
Mittelstufe: Klasse 4-7
Oberstufe: Klasse 7-9/10

Außenklassen Mosbach:
Klassen 1-5

Nardini-Schule Tauberbischofsheim:
Klassen 1-9/10 aufgeteilt in Unter-, Mittel- und Oberstufe
^
Träger
Kirchlichen Stiftung Erzbischöfliches Kinder- und Jugendheim St. Kilian

Volkshochschule Buchen e.V.

VHS Walldürn
Kellereistraße 48
74722 Buchen (Odenwald)

Schulleitung:
Frau Renate Andres
06281 557930
06281 5579329
E-Mail senden / anzeigen
VHS in Walldürn

Leitung: Beate Kolb-Reich, Tel. 06282-928509,
Anmeldung im Rathaus:
Tanja Naas, Tel. 06282-67107 oder Marianne Stäudinger, Tel. 06282-67106 tourismus@wallduern.de
^
Träger
Die Städte und Gemeinden Adelsheim, Buchen, Hardheim, Höpfingen, Mudau, Osterburken, Ravenstein, Rosenberg, Seckach, Walldürn und der Neckar-Odenwald-Kreis.

Musikschule Walldürn

Städtische Musikschule
Keimstraße 18
74731 Walldürn
Stadtteil: Kernstadt Walldürn

Schulleitung:
Herr Bernd Heß
Büro-Öffnungszeiten:

Montag-Donnerstag:
08.30 - 12.00 Uhr
06282 40303
06282 928412
E-Mail senden / anzeigen

Herzlich willkommen!

Die bereits im Jahr 1969 gegründete Musikschule der Stadt Walldürn ist eine öffentliche, kommunale Musikschule im Verband Deutscher Musikschulen. Hier finden Sie umfassende Informationen über das vielfältige Unterrichtsangebot sowie Veranstaltungen, Lehrkräfte und aktuelle Termine.
Die Musikschule bietet einen qualifizierten Unterricht durch Lehrkräfte, die in der Regel ein mehrjähriges musikpädagogisches bzw. künstlerisches Studium absolviert haben und über eine umfangreiche Unterrichtserfahrung verfügen. Ob Klassik, Jazz, Rock-Pop, oder musikalischer Elementarbereich, bei der Musikschule Walldürn sind Sie an der richtigen Adresse. Unsere Ensembles, bei denen jeder Schüler kostenlos teilnehmen kann, umrahmen außerdem auch außerhalb der Musikschule zahlreiche Veranstaltungen und tragen somit entscheidend zum kulturellen Leben der Stadt und Region bei.
Das übersichtlich gestaltete Menü leitet Sie zu den gesuchten Informationen. Sollten Sie weitere Fragen haben, oder eine fachliche Beratung durch unsere qualifizierten und freundlichen Mitarbeiter wünschen, sprechen Sie uns an!

Wir hoffen, sie bald an der Musikschule Walldürn begrüßen zu dürfen, ein Besuch lohnt sich immer!

^
Träger
Stadt Walldürn
^
Sekretariat
Frau Weber

weitere Bildungsangebote