Bildauschnitt historisches Rathauses in Walldürn mit Fachwerk

Stadtnachricht

Stadtbibliothek erweitert ihr Angebot


(pmb) Walldürn. Ab dem 26. Oktober bietet die Stadtbibliothek die „Onleihe“ an.

Rund um die Uhr digitale Medien ausleihen:

„Die Ausleihe per „Onleihe“ von Zuhause oder Unterwegs, 24 Stunden – 7 Tage die Woche, außerhalb der Bibliotheksöffnungszeiten und am Wochenende hat für unsere Walldürner Stadtbibliothek einen bedeutenden Mehrwert,“ kommt die Leitern der Stadtbibliothek Bianca Fürst aus dem Schwärmen nicht raus.

 
Auswählen, einloggen, herunterladen – so einfach funktioniert bald das digitale Ausleihen bei der Stadtbibliothek Walldürn.
 
Am 24.10.2020, dem der Tag der Bibliotheken, treten Walldürn und die Stadtbibliothek dem Metropol-Card-Bibliotheken Rhein-Neckar e.V. bei. Der Verein vernetzt 37 Städte auf mehreren Ebenen. Zum einen bieten sie die Metropol-Card an. Mit dieser Karte können sich Benutzer – nach Registrierung vor Ort – bei jeder der teilnehmenden Bibliotheken anmelden und Medien ausleihen. Die Karte ist optional, kostet jährlich 24,- € und ersetzt den Bibliotheksausweis.
Zum anderen bilden die Mitgliedsstädte einen Onleihe-Verbund. Zusammen werden Lizenzen für eMedien gekauft und allen Nutzern der Bibliotheken zur Verfügung gestellt.

„Mit dem Beitritt können wir die Angebote für unsere Bibliotheksnutzer bedeutend erweitern“, freut sich Frau Fürst von der Stadtbibliothek.

 
Auf der Website metropolbib lässt sich in mehr als 46.600 eBooks und 9.500 eAudios stöbern; dazu kommen Hefte und Ausgaben aus über 200 Abos von eMagazines und ePapers. Fast 20.000 Bibliotheksnutzer nahmen das Angebot im letzten Jahr wahr und liehen knapp 749.000 Medien.
 
Mit der Onleihe kann jeder Bibliothekskunde rund um die Uhr aktuelle Bestseller oder Hörbücher ausleihen, egal ob von zu Hause oder unterwegs. Er braucht dazu nur eine Internetverbindung, ein Endgerät – das kann ein PC, ein Laptop, Tablet, E-Reader oder das Smartphone sein – und einen gültigen Bibliotheksausweis.
 
Besonderer Vorteil: Der zusätzliche Service ist für Bibliothekskunden bereits in der Jahresgebühr inbegriffen. Und Mahngebühren gibt es bei der Onleihe nicht: Nach Ablauf der Ausleihfrist lässt sich die Datei nicht mehr öffnen. Die „Rückgabe“ erfolgt sozusagen automatisch. Die Leihfristen unterscheiden sich je nach Medium und können teilweise auch selbst bestimmt werden.
 
Der Ausleihvorgang ähnelt dem Einkaufen in einem Onlineshop. Der Kunde kann auf dem Internetportal oder mit der Onleihe-App den Medienbestand durchforsten und Titel auswählen. Zum Ausleihen meldet er sich mit den Zugangsdaten seines Benutzerausweises an. Mit wenigen Klicks lässt sich die Datei auf das Endgerät übertragen. Über die App ist das eAudio-Streaming möglich, bei dem die Dateien ohne Download über eine bestehende Internetverbindung gleich abgespielt werden.
 
Sind alle zur Verfügung stehenden Exemplare eines Titels entliehen, können diese mit einem Klick vorgemerkt werden. Bei jedem Medium wird dabei angezeigt, ab wann es spätestens wieder verfügbar ist. Von Bestsellern, die besonders stark nachgefragt sind, werden zusätzliche Exemplare angeschafft, um Wartezeiten zu verkürzen.
 
Viele Fragen rund um die Onleihe werden über das offizielle Nutzer- und Austauschforum userforum.onleihe.de beantwortet.
 
Das neue Angebot der Stadtbibliothek startet am 26. Oktober 2020.

 
„In Zeiten von Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen ist die Anfrage nach digitalen Medien bei den Bürgern stark angestiegen,“ so Bürgermeister Markus Günther. „Ebooks und Audiobooks unterliegen im Gegensatz zu analogen Büchern und Hörspielen weder Quarantänebestimmungen noch Ausleihbeschränkungen.“

 

Weitere digitale Angebote in der Stadtbibliothek Walldürn


·         Die Munzinger Datenbanken: 30.000 Biographien von Personen der Zeitgeschichte und 1.400 Kapitel zu Staaten und internationalen Organisationen
·         Weiter Zugänge, insbesondere für Schüler interessant: zur Brockhaus Enzyklopädie und zum Brockhaus Jugendlexikon
·         Pressreader: Eine Website/App, die Zugang zu 7.500 Zeitschriften und Zeitungen aus 130 Ländern ermöglicht.

Ihre Ansprechpartnerin


Bianca Fürst
Stadtarchivarin / Leiterin Stadtbibliothek
Theodor-Heuss-Ring 5, 74731 Walldürn
Telefon: 06282 40108
E-Mail: bianca.fuerst@wallduern.de
Infos unter: www.wallduern.de/bibliothek
^
Redakteur / Urheber
Amt für Öffentlichkeitsarbeit - SB