Zeittafel zur Stadtgeschichte

bis
1330
1423
bis
1844
1848
bis
1912
1925
bis
1963
1964
bis
1974
1975
bis
1982
1983
bis
1989
1990
bis
1999
2000
bis
2009
ab
2010 


epoche 1925 - 1963


1925 Aufbau und Inbetriebnahme der Stromversorgung
1926 Unterrichtsbeginn an der Handelslehranstalt (Räume der Volksschule)
1927 Fachwerkfreilegung am Historischen Rathaus
1928 Unterrichtsbeginn an der Kaufmännischen Berufsschule
Eröffnung der Jugendherberge
1932 Einweihung des Freibads
1938 Unterrichtsbeginn an der Höheren Handelsschule
Den Walldürner Patres vom Augustiner-Orden wird durch den Erzbischof von Freiburg die kirchliche Durchführung der Wallfahrten übertragen
1944 Fliegerangriff auf Walldürn
1945 Zerstörung des Schulgebäudes (Keimstraße)
1946 Wiederaufbau des Schulgebäudes (Keimstraße)
Unterrichtsbeginn an der Kaufmännischen Berufsschule und der Höheren Handelsschule
1951 Einweihung der Evangelischen Pfarrkirche
1952 Eröffnung der Wirtschaftsschule
1954 Gründung der Fa. Rohlf mit 50 Arbeitsplätzen (heute Fa. Braun / Procter & Gamble mit über 1.000 Beschäftigten)
1956 Neubau eines Schulgebäudes für die Wirtschaftsoberschule (heute Frankenlandschule in der Keimstraße)
1957 Beginn der Bauarbeiten für die Kaserne
1958 Einzug der ersten Bundeswehrsoldaten
1959 Inbetriebnahme der Kläranlage
1962 Bau der Umgehungsstraße B 27
1963 Baubeginn für das Schulzentrum "Auerberg"

Stadt Walldürn

Folgen Sie uns: