Dienstleistung

Flexible Hausaufgabenbetreuung mit Nachmittagsbetreuung

Die Stadt Walldürn hat für Schüler an der Grundschule Walldürn das Betreuungsangebot „Flexible Nachmittagsbetreuung mit Hausaufgabenbetreuung im Jugend- und Kulturzentrum Alter Schlachthof“ nach den für Baden-Württemberg geltenden Richtlinien an Schultagen eingerichtet. Bei dem Betreuungsangebot handelt es sich um eine freiwillige Einrichtung des Schulträgers (Stadt Walldürn).
 
Das Betreuungsangebot umfasst das gemeinsame Mittagessen mit sich daran anschließender Hausaufgabenbetreuung und sinnvoller spielerischer und freizeitbezogener Aktivitäten entsprechend dem Konzept des Jugend- und Kulturzentrums Alter Schlachthof.

Das warme Mittagessen wird so zubereitet, dass die Kinder direkt nach Schulschluss gemeinsam essen können. Hierbei handelt es sich um Gerichte mit und ohne Fleisch, Fischgerichte, Süßspeisen und vegetarische Gerichte. Dadurch wird eine abwechslungsreiche, gesunde Ernährung gewährleistet.
^
Mitarbeiter
^
Zugehörigkeit zu
^
Voraussetzungen
Voraussetzungen für die Teilnahme an dem Betreuungsangebot ist, dass die Schülerinnen und Schüler die 1. bis 6. Klasse in Walldürn besuchen. Ausnahmen für Schüler von anderen Schulen (z.B. Burghardt-Gymnasium-Buchen) sind möglich, müssen jedoch im Vorfeld mit der Leitung der Einrichtung abgesprochen werden.
^
Erforderliche Unterlagen
Die letztendliche Anmeldung erfolgt über einen Aufnahmevertrag, der zwischen der Stadt und den Eltern (Erziehungsberechtigten) geschlossen wird.
^
Frist/Dauer
Seit dem Schuljahr 2014/2015 melden die Eltern ihre Kinder für das komplette Schuljahr an.
Die Teilnahme ist flexibel auch unterjährig möglich.

Die Betreuung bedarf keiner Kündigung und endet zum Schuljahresende. Weitere mögliche Kündigungsgründe sind im Aufnahmevertrag festgehalten.

Die Anmeldungen können im Sekretariat der Grundschule, bei der Stadtverwaltung Walldürn oder im Jugend- und Kulturzentrum "Alter Schlachthof" abgegeben werden.
^
Kosten/Leistung
Für den Besuch der Einrichtung wird ein monatlicher Elternbeitrag entsprechend der gewählten Betreuungstage zuzüglich Essensgeld erhoben.
Der aktuelle Elternbeitrag pro Monat für die Nachmittagsbetreuung im Schuljahr 2018/2019 beläuft sich auf:

5 Tage/Woche
1. Kind = 85,00 € voller Elternbeitrag
2. Kind = 42,50 € halber Elternbeitrag*
3. Kind = kein Elternbeitrag*

4 Tage/Woche
1. Kind = 68,00 € voller Elternbeitrag
2. Kind = 34,00 € halber Elternbeitrag
3. Kind = kein Elternbeitrag

3 Tage/Woche
1. Kind = 51,00 € voller Elternbeitrag
2. Kind = 25,50 € halber Elternbeitrag
3. Kind = kein Elternbeitrag

2 Tage/Woche
1. Kind = 34,00 € voller Elternbeitrag
2. Kind = 17,00 € halber Elternbeitrag
3. Kind = kein Elternbeitrag

1 Tage/Woche
1. Kind = 17,00 € voller Elternbeitrag
2. Kind =   8,50 € halber Elternbeitrag
3. Kind = kein Elternbeitrag
          
Bei sozialen Härten kann die Stadt Walldürn als Trägerin der Einrichtung auf Antrag von der Erhebung des Elternbeitrages ganz oder teilweise absehen.

Bei Zubuchung zur "Verlässlichen Grundschule" ergeben sich geänderte Preise.
Die Kosten für das Mittagsessen betragen derzeit schultäglich 3,50 €.
(Stand: 12.02.2016)
^
Sonstiges
Aktuell erfolgt die Betreuung der Kinder durch folgendes Personal:

- Frau Peggy Rostowski (Erzieherin)
- Herr Marco Karliczek (Verwaltungswirt & pädagogische Fachkraft)

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

06282/67-118 Frau Gehrig
06282/67-116 Herr Karliczek
06282/939670 Jugend- und Kulturzentrum "Alter Schlachthof"

(Stand: 12.02.2016)

Stadt Walldürn

Folgen Sie uns: