Verein & Organisation

Walldürner Wildpark e.V.

Obere Vorstadtstraße 19
74731 Walldürn

Vorsitzende(r):
Herr Stefan Michel
Forstrevierleiter Walldürn-Altheim
Telefon:
0 62 61 84-10 81 Kontakt über die Forstbetriebsleitung Walldürn
Mobil:
0160 7012697
^
Vereinsporträt
Walldürner Wildpark e.V. betreut und bewirtschaftet das Ökologische Beobachtungsgehege Walldürn. Das Gehege mit Schwarzwild, Rehwild, Damwild und Wildschafen liegt malerisch im Marsbachtal unweit des Auslfugslokals Beuchertsmühle, einer Kneippanlage und einem großen Erlebnisspielplatz.
Das Gelände, Gebäude und Infrastruktur am Wildgehege stehen im Eigentum der Stadt Walldürn. Das Landratsamt des Neckar-Odenwald-Kreises unterstützt das Ökologische Beobachtungsgehege über die Forstbetriebsleitung. Der Wildpark e.V. Walldürn hat sich zur Aufgabe gesetzt, interessierte Menschen an die Natur heranzuführen und ihnen das Beobachten, Untersuchen und Erforschen von verschiedensten Lebensräumen und der dort lebenden Tier- und Pflanzenarten zu ermöglichen.

Das Management-Konzept sieht vor, den traditionellen Wildpark schrittweise in ein „Ökologisches Beobachtungsgehege“ umzuformen.

Erste Schritte dazu sind mit Beobachtungsstationen die zu einem "Blickwechsel" einladen getan.  Nehmen Sie sich Zeit, beobachten Sie, entdecken Sie – es gibt weit mehr als nur das Augenfällige.

Dabei steht nicht das Plakative im Vordergrund. Die Besucher sollen vielmehr zur Beobachtung angeleitet, zum Genuss der eigenen Entdeckung – sei es der röhrende Hirsch, das rauschende Schilf oder die schwirrende Libelle – und zur Faszination des subtilen Zusammenspiels in der Natur hingeführt werden.

Im Gegensatz zum Zeitgeist von schnell, schrill und bunt setzen wir auf die Faktoren Zeit und Ruhe.

Sie sind herzlich eingeladen, daran teilzuhaben.
Keiler im Wasser
Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Walldürner Wildpark e.V.« verantwortlich.

Stadt Walldürn

Folgen Sie uns: