Verein & Organisation

Freizeitsportverein 1986 e.V. Walldürn

Freizeitsportverein 1986 e.V. Walldürn



Postfach 1406
74726 Walldürn

Vorsitzende(r):
Vorstandsteam Jürgen Giebel, Andreas Stölzel, Alexander Dörr
^
Vereinsporträt

Seit Februar 1984 existierte in Walldürn die "Freizeitsportgruppe Walldürn", ein loser Zusammenschluss junger Leute, die Spaß am Fußballspielen hatten und sich regelmäßig zumSport trafen.

Im Jahr 1986 beschlossen die Mitglieder, einen Verein zu gründen. Der Einladungzur Gründungsversammlung des Freizeitsportvereins 1986 e.V. Walldürn folgten dann 19 Sportfreunde ins damalige Vereinslokal "Reichsapfel".

Nach der Anerkennung als gemeinnütziger Verein erfolgte der Eintrag ins Vereinsregister desAmtsgerichts Buchen, nach mehreren Anläufen die Aufnahme in den Badischen Fußballverbandund den Badischen Sportbund sowie in den Sportring Walldürn.

Die Mitgliederzahlen entwickelten sich kontinuierlich weiter und im Januar 2014 zählt der Verein 134 Mitglieder.

In der engeren Vorstandschaft waren nur wenige Wechsel zu verzeichnen. Im Jahr 1992 wechselte aufgrund des frühen Todes von Klaus Pahle die Position des Kassenwarts an Georg Priwitzer, Kurt Scheuermann löste 1992 Reinhold Bundschuh als 2. Vorsitzenden ab. Neuer Gerätewart nach Wolfgang Hefner wurde 1998 Josef Link. Größere Veränderungen gab es dann in den Jahren 2000 (Erich Klim löst Kurt Scheuermann als 2. Vorsitzender und Marco Kraus Joachim Dörr als Schriftführer ab) und 2002 (Jürgen Giebel übernimmt von Heinz-Peter Grießer das Amt des 1. Vorsitzenden, Heiko Müller löst Marco Kraus als Schriftführer ab und Joachim Dörr wird neuer Kassenwart nach Georg Priwitzer). 2006 wird Andreas Stölzel 2. Vorsitzender, 2008 löst Heiko Hussong den Gerätewart Link ab. Im Jahr 2015 wird ein Vorstandsteam gebildet - damit sind zur Zeit (Stand 2015) die Vorstandsämter wie folgt besetzt:
- Vorstandsteam: Jürgen Giebel, Andreas Stölzel, Alexander Dörr
- Schriftführer Heiko Müller
- Kassenwart Joachim Dörr
- Gerätewart Gerd Straub und Stephan Spreitzenbarth
- Spielführer Gerd Straub und Marian Eichberger
- Kassenprüfer Robert Bleifuß und Olaf Handtusch
- Im Vergnügungsausschuss: Dieter Enders, Werner Heß, Thorsten Müller, Olaf Handtusch, Sebastian Enders, Andreas Rau, Jörg Schnell

Alljährlich führt der Verein neben zahlreichen sportlichen Terminen für seine Mitglieder auch im geselligen Bereich verschiedene Veranstaltungen durch, so z.B. Kegelabende, Vereinsausflüge, Erste-Hilfe-Kurse, Selbstverteidigungskurse, Fahrten in die Walldürner Partnergemeinde Küllstedt im Eichsfeld, Grillnachmittage, Weihnachts- und Silvesterfeiern, Teilnahme an den Vereinsvergleichsschießen in Walldürn und Rippberg, Besuch des Aktuellen Sportstudios sowie Sport im Dritten, Brauereibesichtigungen, Vereinsabende, Teilnahme am Fischerstechen, Mitveranstalter bei den Walldürner Ferientagen mit Streetsoccer, Länderspiel- und Bundesligabesuche, Unterstützung der 1200-Jahr Feier der Stadt Walldürn sowie der Public-Viewing bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 und beim FN-Familientag (2013) und von1988 - 2008 war der Verein 20 Jahre beim Blumen- und Lichterfest in Walldürn mit Laubenbewirtung und der beliebten FSV-Torwand vertreten. Erwähnt sei noch die große Jubiläumsfeier mit zahlreichen Gästen zum 10-jährigen Bestehen im Foyer der Nibelungenhalle, in der der FSV zudem seit 1996 jährlich im Spätherbst ein Hallenfussballturnier für Freizeitmannschaften und aktive Teams veranstaltet. Im Jubiläumsjahr 2011 standen zahlreiche Events und Veranstaltungen auf dem Terminkalender - der Festakt zum 25-jährigen Vereinsbestehen fand am 8. Oktober 2011 im Jugend- und Kulturzentrum statt. 2014 und 2016 präsentierte der FSV in einer Sonderveranstaltung den Kabarettisten Rolf Miller im Haus der offenen Tür.

Als größte sportliche Erfolge sind neben zahlreichen Turniersiegen die errungenen Kreismeisterschaften im Sportkreis Buchen bei den Ü40-Turnieren anzuführen. In den Jahren 2005 und 2012 (siehe Bild) errang der FSV den Kreismeistertitel.

^
Unsere Veranstaltungen/Termine
^
regelmäßige Termine

Jeden Donnerstag Fussballtraining von 19:30 Uhr - 21:30 Uhr auf dem Auerbergsportplatz.
Treffpunkt 19:30 Uhr am Parkplatz hinter der Nibelungenhalle.
Im Winterhalbjahr am Haupttor Nibelungenkaserne.

AH-Ü40_Kreismeister_2012
Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »Freizeitsportverein 1986 e.V. Walldürn« verantwortlich.

Stadt Walldürn

Folgen Sie uns: