Schule

Grundschule Rippberg

Logo der Grundschule Rippberg
Von-Echter-Ring 69
74731 Walldürn
Stadtteil: Rippberg

Schulleitung:
Martin Eck
06286 213
06286 929119
E-Mail senden / anzeigen
Die Grundschule Rippberg ist eine kleine, einzügige Grundschule in ländlicher Umgebung. Zurzeit unterrichten dort sieben Lehrkräfte 57 Schülerinnen und Schüler in vier Klassen.
Die Kinder kommen aus den eingemeindeten Ortschaften der Stadt Walldürn (Gerolzahn, Glashofen, Gottersdorf, Hornbach, Kaltenbrunn, Reinhardsachsen, Rippberg und Wettersdorf).

An der Grundschule Rippberg ist es uns wichtig, auf vielfältige Art und Weise eine Atmosphäre zu gestalten, in der ein harmonisches Miteinander unter allen am Schulleben beteiligten Personen möglich ist. Ein gutes Schulklima, eine positive Lernatmosphäre kann nur durch eine kooperative und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Lehrern, Schülern, Eltern und außerschulischen Partnern geschaffen werden.
Die Tatsache, dass wir eine kleine, ländliche Grundschule sind, erleichtert uns die Verwirklichung unserer Erziehungsziele von Toleranz und Höflichkeit und die Vermittlung von Werten, die wir stets selbst als Vorbild leben. Die Vorzüge der ländlichen Umgebung werden von uns genutzt, positive Verhaltensweisen gestärkt und Achtung voreinander gefordert. Dabei sind ein wertschätzender und höflicher Umgangston, sowie ein hilfsbereiter, freundlicher und rücksichtsvoller Umgang miteinander Voraussetzung.

Die Stärkung der Schulgemeinschaft durch Klassen übergreifende Projekte ist im Schulprogramm fest verankert. Hierzu zählen gemeinsame Wandertage, Projekttage zu einer bewussten Ernährung mit Bewegungsprogramm, den alljährlich stattfindend Adventszaubertag, Sporttage in Kooperation mit den örtlichen Sportvereinen, Schulgottesdienste, Theaterbesuche, Schnuppertage für die Vorschulkinder.
Besonderen Wert legt die Schule u. a. auch auf die Erkundung des eigenen Heimatraumes und die Leseförderung. Dazu finden in jedem Jahr spezielle Projekttage statt.

Als Arbeitsgemeinschaften bietet die Grundschule Rippberg Theater, Chor und in Kooperation mit der Musikschule Walldürn auch Flötenspiel an.
Unterstützt wird diese Arbeit von einer engagierten Elternschaft, die eine aktive Bereicherung des Schullebens darstellt. In den letzten Jahren konnte eine gemütliche Ruheecke, gestaltet von den Lehrerinnen und Schülern, ausgestattet mit Sitzsäcken und Hängehöhlen errichtet werden.
Der Elternbeirat hat ein Konto eingerichtet, auf dem Erlöse aus Festen und Spenden gesammelt werden. Viele zusätzliche Anschaffungen konnten so in den letzten Jahren getätigt werden; zuletzt eine Markise über den Sitzgelegenheiten der Ruheecke im Außenbereich.  

Unsere Betreuungsmöglichkeiten
Zum Schuljahr 2014-15 baute die Grundschule ihre Betreuungszeiten weiter aus. Die Eltern haben die Möglichkeit, Ihr Kind in der Zeit ab 7.20 Uhr bis 13.30 Uhr verlässlich betreuen zu lassen. Außerhalb der Schulzeiten können die Kinder, je nach Bedarf im Rahmen des Betreuungsmodells „Verlässliche Grundschule“ in den Räumlichkeiten des Rathauses durch in der Erziehung erfahrene Personen weiter betreut werden. Offizieller Schulbeginn ist für alle Kinder an jedem Wochentag um 8.20 Uhr. Bereits ab 8.05 Uhr bietet die Schule einen sogenannten „offenen Beginn“ an; d. h. die Kinder können bereits eine viertel Stunde vor Schulbeginn von einer Lehrkraft betreut werden.

Der gesamte Tagesablauf wurde in diesem Zuge neu rhythmisiert. Es findet ein sinnvoller Wechsel von Phasen des konzentrierten Arbeitens mit Phasen der Entspannung und Bewegung statt.
^
Träger
Stadt Walldürn

Stadt Walldürn

Folgen Sie uns: