Stadtnachrichten

Friedrich-Ebert-Straße wird für Verkehr freigegeben
Straßensperrung im Baustellenbereich des Turnhallenneubaus wird aufgehoben


Die Baustelle am Neubau der Turnhalle Keimstraße in Walldürn liegt momentan im Zeitplan. Für die nun anstehenden Bauphasen ist die dauerhafte Vollsperrung der Friedrich-Ebert-Straße nicht weiter erforderlich.
 
Nach Rücksprache zwischen dem Bauamt der Stadt Walldürn und der Unteren Straßenverkehrsbehörde beim Gemeindeverwaltungsverband Hardheim-Walldürn hat man sich darauf verständigt, dass die Straße für den Begegnungsverkehr freigegeben wird. Der Gehweg im Bereich der Baustelle bleibt jedoch weiterhin gesperrt. Der Bauzaun wird Mitte kommender Woche entsprechend versetzt. Danach ist die Straße für den Verkehr wieder freigegeben. Im Rahmen dieser Maßnahme werden auch die Halteverbotszonen aufgehoben.
 
Die Zufahrt zur Baustelle wird weiterhin über die Friedrich-Ebert-Straße erfolgen. Die Nutzung des dortigen Fußgängerüberwegs kann jedoch gefahrlos erfolgen.
 
Je nach anstehenden Arbeiten und Anlieferungen kann es allerdings vorkommen, dass die Straße nochmals kurzfristig oder halbseitig gesperrt wird. Als Beispiel ist hier die Anlieferung und Platzierung der Stahlstützen mittels Autokran genannt.
^
Redakteur / Urheber
Amt für Öffentlichkeitsarbeit - MD

Stadt Walldürn

Folgen Sie uns: