Stadtnachrichten

Baustellenbesichtigung Untere Vorstadtstaße
2. Bauabschnitt der Unteren Vorstadtstraße in Walldürn wird fertiggestellt


Die im April dieses Jahres begonnene Sanierung der Unteren Vorstadtstraße (2. Bauabschnitt Bereich Dr.-Rudolf-Schick-Straße bis Eisenbahnstraße) in Walldürn wird voraussichtlich Ende des Monats fertiggestellt. Bürgermeister Markus Günther verschaffte sich am vergangenen Mittwoch einen Überblick an der Baustelle. Begleitet wurde er dabei von der verantwortlichen Bautechnikerin Heike Schubert. Diese Maßnahme ist eine von insgesamt drei Bauabschnitten.

Die Kosten für den aktuellen Abschnitt belaufen sich auf ca. 770.000 Euro und beinhalten den Austausch des wohl ältesten Kanalsystems in Walldürn sowie die Straßen- und Gehwegsanierung. Durchgeführt werden die Bauarbeiten von der Firma Boller-Bau GmbH aus Distelhausen. Mit der Planung und Bauleitung wurde das Büro Walter+Partner GbR aus Tauberbischofsheim beauftragt. Bürgermeister Markus Günther ist erfreut über die sehr gute Arbeitsleistung des Bauunternehmens und des Planungsbüros. Dies wurde auch so von den Anwohnern in Gesprächen mit der Stadtverwaltung bestätigt.

Die Arbeitsvergabe für den dritten Bauabschnitt wird noch diesen Monat erfolgen. Der dritte Bauabschnitt der Unteren Vorstadtstraße umfasst den Bereich von der Eisenbahnstraße bis zur Adolf-Kolping-Straße 5. Die Planungen sehen vor, dass der Baubeginn noch im November erfolgt. Planung und Bauleitung liegen weiterhin in den Händen des Büros Walter+Partner GbR.

Baustelle Untere Vorstadtstraße Baustelle Untere Vorstadtstraße Baustelle Untere Vorstadtstraße
^
Redakteur / Urheber
Amt für Öffentlichkeitsarbeit - MD

Stadt Walldürn

Folgen Sie uns: