Stadtnachrichten

Sanierung der Friedhofsmauer in Rippberg


Sanierung der Friedhofsmauer in Rippberg
Start der Sanierungsarbeiten am 1. Bauabschnitt
 
Ab 24. Juni 2019 beginnen voraussichtlich die Sanierungsarbeiten am 1. Bauabschnitt der Friedhofsmauer in Rippberg. Die von der Stadt Walldürn beauftragte Fa. Ehringsdorfer Baugesellschaft mbH, Weimar/Ehringsdorf, wird den eingestürzten Mauerabschnitt wieder aufbauen. Im Rahmen dieser Maßnahme wird ebenfalls der angrenzende Mauerabschnitt saniert. Zudem erfolgt die Montage einer Absturzsicherung. Die Bauarbeiten werden etwa acht bis zehn Wochen in Anspruch nehmen.
 
 
 
 
 
Weitere Informationen zu dieser Maßnahme erhalten Sie beim Stadtbauamt, Herrn Thorsten Speth, Rufnummer 06282 67-162.
^
Redakteur / Urheber

Stadt Walldürn

Folgen Sie uns: