Stadtnachrichten

Drückjagd am 12. Januar


Wälder wegen Drückjagd gesperrtIm Jagdbogen Walldürn-Glashofen I findet am Samstag,12 Januar, eine Drückjagd zur Verringerung von Wildschäden auf Feldern und als Reduktion von Wildschweinen im Zusammenhang mitder ASP (Afrikanische Schweinepest) statt.
Durch die Jagd kommt es im Bereich der Landstraße 518 zwischen der Abzweigung zur Erddeponie Walldürn und der Abzweigung nach Gerolzahn zu Beeinträchtigungen durch Geschwindigkeitsreduzierung.
Es muss mit plötzlich wechselndem Wild und plötzlich auftauchenden Hunden gerechnet werden.
Der betroffene Wald ist zwischen 9 und 16 Uhr für jegliches Betreten gesperrt.
Der betroffene Bereich ist durch Absperrbänder gekennzeichnet.
^
Redakteur / Urheber

Stadt Walldürn

Folgen Sie uns: