Informationen zum
Weihnachtsmarkt im Museum:


Museum "Zeit(T)räume"
Familie Kaiser
Untere Vorstadtstraße
Telefon: 06282/6334
  • Homepage: www.museum-zeittraeume.de
  • Mail: info@museum-zeittraeume.de

Stadtnachrichten

Weihnachtsmarkt im Museum "Zeit(T)räume"
Lichterglanz im Museumshof


Museumsführung
Im urgemütlichen Ambiente des Museumshofs der Familie Kaiser in der Unteren Vorstadtstraße findet am 16. und 17. Dezember der Weihnachtsmarkt des Fördervereins Museum "Zeit(T)räume" statt.

Traditionell dabei sind
  • Alois Heffner (Schnaps und Liköre)
  • Stefan Gramlich (Gedrechseltes aus Holz)
  • die Auerberg-Werkrealschule (Bastelarbeiten)
  • Martina Grasmann (Hüte, Mützen, Taschen, Vogelhäuser)
  • Michael Hock (Dekoratives aus Holz und Krippen)
  • Familie Kaiser (Treibgut-Schönes aus See und Wald)
  • Iris Röse (Papierarbeiten)
  • Martin Freitag (Christbäume)
  • Inge Schwab (Tonarbeiten für Haus und Garten).

Außerdem bereichern in diesem Jahr
  • Juliane Throm, Franziska Schlegel und Alex Mackert (Crêpes und Waffeln)
  • Claudia Beyer-Kuhnt (Honig)
  • Wolfgang Reinhard (Holzartikel)
  • NaraHs Kinderstube (Baby- und Kinderkleidung)
  • Diana Münch und Christina Galwas (Goldschmitt's süße Köstlichkeiten)
das Marktgeschehen.

Für die Bewirtung in der weihnachtlich dekorierten Scheune sorgen die Mitglieder des Fördervereins Museum "Zeit(T)räume" und im Außenbereich die Odenwälder Trachtenkapelle.
Bühnenprogramm Weihnachtsmarkt Zeitträume

PROGRAMM:


Samstag, 16. Dezember

ab 10 Uhr:        Verkauf von Weihnachtsbäumen: mit jedem verkauften Baum wird die Arbeit des
                       Fördervereins Museum "Zeit(T)räume" unterstützt

12 bis 21 Uhr:   Stände und Bewirtung in Museumshof und Museumsscheune
                       (Bewirtung auch nach 21 Uhr).
                       Schmiedevorführungen, Drechselvorführungen,
                       Gemäldeausstellung (Elvira und Bettina Böhm)
                       Basteln mit Dosen (Kinder- und Jugendheim St. Kilian).

ab 14 Uhr:        Der Weihnachtsengel und das Christkind besuchen wieder den Markt
                       und malen mit den Kindern.

17 Uhr:            Gerhard Friedrich liest Weihnachtliches in "Dürmer" Mundart.

18 Uhr:            Bundestagsabgeordneter Alois Gerig malt mit den Senioren.


Sonntag, 17. Dezember

13 bis 18 Uhr:  Stände und Bewirtung in Museumshof und Museumsscheune.
                      Schmiedevorführungen, Drechselvorführungen
                      Gemäldeausstellung (Elvira und Bettina Böhm), Basteln mit Dosen
                      (Kinder- und Jugendheim St. Kilian).

ab 14 Uhr:       Der Weihnachtsengel und das Christkind besuchen den Markt und
                      malen mit den Kindern.

14.30 Uhr:       Schüler der Grundschule stimmen die Besucher auf Weihnachten ein.

15.30 Uhr:       weihnachtliche Führung durch das Museum.

16 Uhr:           Prämierung der Malaktionen.
^
Redakteur / Urheber
Stadt Walldürn - Tourist Info - NA

Stadt Walldürn

Folgen Sie uns: