Stadtnachrichten

Weihnachtsgrüße des Bürgermeisters


„Die Zeit zwischen den Jahren“


Weihnachtsgrüße des Bürgermeisters

dieser Ausdruck fasziniert mich immer wieder. Natürlich verläuft der Übergang von einem zum anderen Jahr nahtlos. Aber gefühlsmäßig erleben wir diese Phase zwischen Weihnachten und Neujahr als eine ganz besondere Zeit in einer Art „Niemandszeit“. Nüchtern betrachtet gibt es diese Zeit überhaupt nicht. Aber mal unter uns gesagt. Ist sie nicht trotzdem wunderschön, diese „Zeit zwischen den Jahren“? Sie sollten sie genießen.

Deshalb hoffe ich, Sie haben die letzten – wie immer hektischen – Wochen vor Weihnachten gut überstanden und können sich nunmehr ein wenig Ruhe gönnen. Lassen Sie in den nächsten Tagen die schönen Seiten des Lebens ganz eindeutig die Herrschaft übernehmen, bevor es im neuen Jahr wieder so richtig losgeht.

Zu den Festtagen wünsche ich Ihnen und Ihren Lieben besinnliche Stille für den Blick nach innen und nach vorne, genügend Zeit zum Innehalten und zum Erneuern aller Kräfte sowie Mut für die Chancen und Herausforderungen im neuen Jahr.

„Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen“, sagte Antoine de Saint-Exupéry. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein glückliches und erfolgreiches 2017! Möge es uns allen nur Gutes bringen!

Besinnliche Grüße schickt Ihnen
Ihr
Markus Günther
^
Redakteur / Urheber
Stadt Walldürn - Internetredaktion - tewo

Stadt Walldürn

Folgen Sie uns: