Bildausschnitt medizinisches Personal mit Stethoskop

Impfen in Walldürn

Die Stadt Walldürn bietet in Zusammenarbeit mit dem Neckar-Odenwald-Kreis am 18.02.2022 eine Impfaktion an.

Menschen ab 70 Jahren, Bewohnerinnen und Bewohner sowie Betreute in Einrichtungen der Pflege, Menschen mit Immunschwäche ab fünf Jahren (Bescheinigung/Attest durch den behandelten Arzt/Hausarzt) sowie Tätige in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen (insbesondere bei direktem Patientinnen-, Patienten- sowie Bewohnerinnen- und Bewohnerkontakt) können eine zweite Auffrischimpfung (4. Impfung) erhalten.

  • Die zweite Auffrischimpfung soll bei gesundheitlich gefährdeten Personengruppen frühestens drei Monate (tagesscharf) nach der ersten Auffrischimpfung mit einem mRNA Impfstoff erfolgen.
  • Personal in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen soll die zweite Auffrischimpfung frühestens nach sechs Monaten (tagesscharf) erhalten.

Termine und Vergabezeiten

Für Personen mit einer Terminbuchung wird eine entsprechende Impfdosis reserviert. Spontan Entschlossene können sich direkt vor Ort nach freien Kapazitäten erkundigen. Die Impftermine stehen am 18.02.2022 in der Zeit von 09:00 bis 12:30 Uhr und von 13:00 bis 16:00 Uhr zur Verfügung. Anmeldungen sind ab sofort möglich:

zur Online-Terminvergabe

Von Montag bis Freitag (von 08:30 bis 12:00 Uhr) können Sie auch über die Telefonnummer 06282 / 67-777 einen Impftermin mit uns vereinbaren.

Sollte das Termintool keine Termine mehr zur Auswahl anzeigen, dann ist die Online-Vergabe beendet.

Ablauf der Impfung am Aktionstag in Walldürn

  • Achtung: Personen mit Krankheitssymptomen und Fieber erhalten keinen Zutritt!
  • Der Zutritt ist nur mit einer FFP2-Maske gestattet (Personen ab dem 18. Lebensjahr). Bei Personen unter 18 Jahren genügt eine sonstige medizinische Maske.
  • Außerdem sind die AHA-Regeln einzuhalten.

Bitte kommen Sie ca. 10 bis 15 Minuten vor der von Ihnen gebuchten Uhrzeit zum

Haus der offenen Tür
Schachleiterstraße 27 e
74731 Walldürn

Benötigte Unterlagen

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit, soweit vorhanden:

  • Ausweisdokument,
  • Impfpass und/oder bisherige Zertifikate
  • elektronische Gesundheitskarte Diese ist zwar nicht zwingend nötig, aber erleichtert den Registrierungsprozess.

Sofern möglich, bitten wir um vorherige Registrierung unter www.impfen-bw.de sowie um Ausdruck und Mitnahme der dort hinterlegten Dokumente. Der Anmeldeprozess bei der Impfaktion wird dadurch beschleunigt.

Impfstoffe

Bei der Impfaktion in Walldürn kommen die Impfstoffe von BioNTech/Pfizer, und Moderna zum Einsatz.

Aufgrund der derzeitigen Kontingentierung des BioNTech-Impfstoffs, erhalten alle Personen ab 30 Jahren ihre Impfungen mit dem mRNA-Impfstoff von Moderna. Personen ab 30 Jahren haben hierbei ein Wahlrecht, für welchen der beiden Impfstoffe (egal ob Erst-, Auffrischungs- oder 4. Impfung). Ausnahme: Schwangere und Stillende und Personen unter 30 Jahren haben momentan kein Wahlrecht. Sie werden nach wie vor mit dem Impfstoff von BioNTech geimpft.

Weitere Impfangebote

Der Neckar-Odenwald-Kreis betreibt zwei regionale Impfstützpunkte. Informationen zu dem Angebot finden Sie hier

Impfstützpunkt

Stadt- und Satellitenplan

Fragen und Antworten zum Impfaktionstag in Walldürn

Terminvergabe für die Impfungen

Allgemeine Informationen zur Auffrischungsimpfung

Informationen zum Impfen von Kindern