Stadtrundgang

Hotel "Zum Riesen"

Hauptstraße
74731 Walldürn
Stadtteil: Kernstadt Walldürn

Bettendorfsches Herrschaftshaus

Ansicht Riesen
Sie stehen vor einem imposanten Gebäude im Profanbarock. In diesen Zustand wurde das Gebäude Mitte der 80er Jahre versetzt. Seine Nutzung als - früher einfache, heute gehobene - Gaststätte hat eine lange Geschichte.

Das Gebäude ist in seinen Ursprüngen ein altes herrschaftliches Wohnhaus, zu dem früher ein großer Hof mit Ökonomiegebäuden und ein weiterer Garten gehörte. Das Anwesen war einmal im Besitz der Freiherren von Bettendorf und wurde wohl auch von diesen ausgebaut. Über dem Haupteingang ist die Jahreszahl 1756 zu lesen.

Zum Eingang führen beiderseits steinerne Treppen  (und für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen ein Lastenaufzug), die mit Balustraden aus gleichem Material und massivem Geländer abgesichert sind. Den Toreingang zum früher herrschaftlichen Hof schmücken künstlerisch gestaltete Pfeiler, die restauriert wurden. Diese Pfeiler zeigen ganz oben das Wappen der Freiherren von Bettendorf. Solche Wappen sind auch in der Mauer angebracht, die das große Anwesen umschließt.

Der herrschaftliche Besitz gehört in seinen Ursprüngen vor etwa 500 Jahren den Rittern von Dürn und war damals ein sogenanntes Allogialgut oder freies Eigentum.

Damals lag das Gut vor der mittelalterlichen Stadtmauer in unmittelbarer Nähe des Süd- oder Buchener Turms.
Im 17. Jahrundert gelangte es in die Hände der Freiherren von Bettendorf.
^
Hinweise
  • Eine Toilette für Menschen mit Behinderung ist vorhanden
  • Ein für Kinderwagen geeigneter Zugang ist vorhanden
  • Restaurant am Ausflugsziel oder direkter Umgebung vorhanden
  • Ein rollstuhlgerechter Zugang ist vorhanden
^
Parkmöglichkeiten

Stadt Walldürn

Folgen Sie uns: